Adventskalender | 13. Dezember: Get Dressed Ye Merry Gentlemen

Hello, hello, hello! Es ist Freitag der 13. – der letzte in diesem Jahrzehnt. Wir begegnen dem vermeintlichen Unglückstag mit ein bisschen Spaß und Klamauk. Hinter Türchen Nummer 13 verbirgt sich die Weihnachtsepisode der großartigsten Radio-Sitcom der Welt:

christmas-frame-3872321_1280

Moloka’i
Cabin Pressure
(2010)

christmas-frame-3872321_1280Falls ihr nicht wisst, was Cabin Pressure ist…dann habt ihr etwas verpasst – vor allem einige Lacher. Im Mittelpunkt der Hörspiel-Serie steht die kleine Charter-Airline MJN Air, deren Flotte nur aus einem einzigen Flugzeug besteht. Auch die Belegschaft ist überschaubar. Zur Crew gehören der pedantische Captain Martin Crieff (Benedict Cumberbatch), der großspurige Co-Pilot Douglas Richardson (Roger Allam), der liebenswerte, aber idiotische Stuart, Arthur Shappey (John Finnemore) und die resolute Managerin, Carolyn Knapp-Shappey (Stephanie Cole). Das Programm aus der Feder von John Finnemore lief von 2008-2014 und wurde für BBC Radio produziert. Die Episoden wurden dabei vor Live-Publikum aufgezeichnet – und das hatte dabei deutlich Spaß, wie die Lacher im Hintergrund stets verraten. Ich habe diese Hörspiel Serie Anfang diesen Jahres erst für mich entdeckt und höre sie seitdem jeden Tag (ja, ganz recht). Zum Glück gibt es in diesem fantastischen Programm auch eine Weihnachtsepisode, sodass ich die Serie hier im Weihnachtsgeschichten Adventskalender nochmal ganz ungestraft lobpreisen darf. Mehr zu Cabin Pressure und warum das Programm so großartig ist, habe ich übrigens HIER mal zusammengeschrieben. Aber nun zurück zur Weihnachtlichkeit.

IMG_20191212_114752_343.jpg

Das 30-minütige X-Mas Special Moloka’i spielt am Weihnachtstag, den die Besatzung zum Großteil in der Luft verbringen muss, weil CEO Carolyn kurzerhand die Weihnachtsferien gestrichen hat. Stattdessen fliegt die Crew einen Multimillionär auf die Insel Moloka’i in Hawaii. Geplante Ankunftszeit: 23.53 Uhr – es bleiben also noch 7 Minuten, um ein schönes Weihnachtsfest zu feiern. Dementsprechend muss schon in der Luft alles vorbereitet werden. Die Mittel sind begrenzt und so nimmt die Crew alles, was sie kriegen kann, um das Fest zu organisieren: Alte Sandwiches werden zum Weihnachtsbraten, orange Tic-Tacs dienen als Würze für die Weihnachtsdrinks, getragene Socken werden zu Weihnachtsstrümpfen und aus einem Regenschirm wird ein Weihnachtsbaum. (‚Deck the halls with Martin’s brolly! Falalalalala!‘)

Eingangs muss aber noch eine wichtige Frage geklärt werden: Was will uns der traditionelle britische Weihnachtssong God Rest Ye Merry Gentlemen sagen? Sind die Gentlemen schon froh oder soll Gott sie erst noch froh machen?
Martin meint nämlich es hieße: ‚God rest you, merry gentlemen‘, während Douglas sich sicher ist, es wäre ‚God rest you merry, gentlemen. As in: Happy Christmas, gentlemen. I hope God gives you restfull and merry one and doesn’t accidentally shut you in a flying cupboard with a pair of idiots.’*
In jedem Fall, und da sind sich die beiden Piloten einig, ist es nicht das, was Arthur lautstark singt. Hätte die Episode einen Titelsong, wäre das nämlich:“Get dressed, you merry gentlemen!“ (Den Ohrwurm wird man nie wieder ganz los.)

Cabin Pressure ist eine großartige Sitcom mit tollen Charakteren, witzigen Dialogen und fantastischen Darstellern – auch die Weihnachtsepisode Moloka’i bildet da keine Ausnahme. Es ist eine herrlich schrullige Weihnachtsgeschichte, voll mit britischem Humor und festlicher Albernheit. Genau das Richtige, um einen grauen Dezembertag aufzuheitern. Also ‚get dressed, you merry gentlemen (und -women)‘ und ab zum Flughafen – die Crew von MJN Air steht für einen Festtagsflug bereit. Einsteigen, anschnallen, Tische hochklappen und die Sitze in eine aufrechte Position bringen: Alle Cabin Pressure Episoden findet ihr auf Audible, Apple-Music, Google Music und Co.

hat

<< Türchen 12 | Türchen 14 >>


* Er hat wie immer recht. Es ist „God rest you merry, gentlemen“

 

There are 4 comments

  1. nina. aka wippsteerts

    August! Ich kann Dir gar nicht oft genug danken für die Empfehlung dieser wunderbaren Serie! Die ganze Familie hat im Auto laut gelacht! Immer wieder!
    Das Weihnachtsspecial hat ganz besonders gefallen. Incl. Ohrwurm. Sehr empfehlenswert.

    Liebe Grüße
    Nina

    Gefällt 1 Person

    1. Karo

      Aaaah, da wird mir ganz warm ums Herz! Cabin Pressure hätte so viel mehr Aufmerksamkeit verdient – eine so witzige Hörspielserie gab es selten. Schön, dass deine Familie auch so viel Freude damit hatte 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.